Professor Dr. med. Hans Martin Schardey

BA Degree, MD,

Allgmein-, Viszeral- und Gefäßchirurg, EBSQ-Vasc 

                                                                               

Chefarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie im Krankenhaus Agatharied
Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München

  • Geschäftsführender Chirurg der chirurgischen Abteilungen
  • Mitglied des Aufsichtsrates der Krankenhaus gGmbH
  • Mitglied der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München 
  • Vorstand Ärztlicher Kreisverband, Landkreis Miesbach Oberbayern
  • Vorstand Institut für Chirurgische Forschung Oberbayern (ICF-O)

 

Fachgebiete
Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie 

Veröffentlichungen

 

 

Beruflicher Werdegang

 

1974    

High School Diplom der Northern Valley Regional High School Old, Tappan, New Jersey, USA

 

1974-1978  

Premedical Education, Molekularbiologie, Endokinologie

Colgate University, Hamilton, NY, USA;

 

1978  AB degree Colgate University, USA

 

1978-1980   

Medizinische Hochschule, Reichsuniversität Gent, Belgien

 

1980-1981   

Medizinische Hochschule, Universität Antwerpen (UIA), Belgien

 

1981-1984   

Medizinische Hochschule, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Deutschland

 

1984              

Medizinische Hochschule, University of Natal, Durban, Südafrika

 

1984                         

Educational Commission for Foreign Medical Graduates ECFMG Examen

 

1985              

Ärztliche Prüfung 3. Staatsexamen, Universität Würzburg, Deutschland 

Approbation als Arzt

 

1986        

FGEMS Exam /USA Visa qualification achieved to enter the United States (MD equivalent USA)

 

1989

Promotion Dr. med. Promotion magna cum laude mit dem Thema:

Die Herstellung und Charakterisierung monoclonaler Antikörper gegen Prostata-Karzinomzelllinien

  

1985 -1987  

Assistenzarzt Chirurgische Klinik und Poliklinik der Medizinischen Universität Lübeck

                

1987-1989  

Stabsarzt im Wehrdienst, 18 Monate

 

1989-1999  

Chirurgische Klinik und Poliklinik, Klinikum Großhadern, Ludwig-Maximilians-Universität München

 

1993  

Facharzt Chirurgie

 

1993-1995
Training in konventioneller und minimal-invasiver Viszeralchirurgie

 

1995-1997
Training in konventioneller und endovaskulärer Gefäßchirurgie

 

1995-1999

Oberarzt der Klinik und aktives Mitglied des Leber-Transplantations-Teams

 

1998              

Habilitation Dr. med. habil. Lehrbefähigung, Privat Dozent venia docendi

 

1999             

Viszeralchirurgie Schwerpunktbezeichnung

 

1999             

Gefäßchirurgie Teilgebietsbezeichnung

 

1999        

EBSQ-Vasc .: Certification by European Board of Surgery: Qualification in Vascular Surgery

 

1999            

Chefarzt für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Krankenhaus Agatharied, Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München

 

2002             

Befugnis zur Weiterbildung im Schwerpunkt Viszeralchirurgie 3 Jahre (= voll)

 

2003              

Befugnis zur Weiterbildung im Gebiet der Chirurgie 5 Jahre (= voll),

gemeinsam mit dem Unfallchirurgen CA Prof. Ulrich Brunner

 

2004             

Professor „APL"

 

2006             

Befugnis zur Weiterbildung in der Basisweiterbildung für die Facharztkompetenzen im Gebiet Chirurgie 24 Monate (= voll),

gemeinsam mit dem Unfallchirurgen Prof. Ulrich Brunner

Das gesamte Praxisteam auf einen Blick